AGB

Allgemeine Geschäftsbedingung            Stand: 1.4.2018

I. Allgemeines

1.1. Die nachfolgenden Bedingungen sind, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist, Gegenstand aller zwischen dem Auftraggeber
und uns abgeschlossenen Verträge, der laufenden Geschäftsbeziehung und aller Angebote, insbesondere Waren aus dem Bereich Aquaristik, Souvenirs und Bücher.

Diese Geschäftsbedingungen sind gültig für das Ladengeschäft sowie den Online-Shop www.seepferdchen24.de

Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH

Giers-Schanzendorf 18        28870 Posthausen (Ottersberg) / Deutschland

Tel.: +49 (0) 4297 8170750                   E-Mail:  service@seepferdchen24.de

USt.Ident.Nr.:   DE309623294

1.2. Abweichende Bedingungen des Auftraggebers sind unwirksam, insbesondere auch dann, wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Jegliche Abweichungen müssen von uns schriftlich bestätigt werden.

1.3. Diese Bedingungen bleiben im Übrigen auch dann verbindlich, wenn einzelne Teile nicht wirksam sein sollten.

1.4. Kunden von Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH können sowohl Verbraucher als auch Unternehmer sein. Als Verbraucher ist eine natürliche Person zu betrachten, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, das weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder aber auch eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

II. Zustandekommen des Vertrages

2.1. Bei den von Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH im Rahmen des Online-Shops eingestellten Artikeln handelt es sich nicht um rechtlich verbindliche Verkaufsangebote.

2.2. Mit der Bestellung der Ware gibt der Kunde ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die ausgewählte Ware ab. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH bestätigt per E-Mail den Zugang der Bestellung, wobei die Zugangsbestätigung keine Annahme des Angebots des Kunden darstellt. Die Zugangsbestätigung dient vielmehr nur der Information des Kunden, dass Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH das Angebot des Kunden erhalten hat.

2.3. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH kann das Angebot des Kunden zum Abschluss eines Kaufvertrages nach dessen Eingang innerhalb von acht Werktagen durch eine ausdrückliche Auftragsbestätigung durch Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH bezüglich der bestellten Ware oder durchAusführungder Lieferung der bestellten Waren oder Erbringen der Dienstleistung annehmen. Durch die Annahmeerklärung, die Lieferung oder die Dienstleistung seitens Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH kommt der Vertrag zustande.

2.4. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH übernimmt für die im Online-Shop aufgeführten Produkte kein Beschaffungsrisiko und behält sich vor, sich bei einer nicht richtigen oder nicht ordnungsgemäßen Selbstbelieferung durch Zulieferer von der Verpflichtung zur Erfüllung des Kaufvertrages zu lösen. Bei Nichtverfügbarkeit oder im Falle einer nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH den Kunden unverzüglich informieren. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH erstattet eine von dem Kunden bereits erbrachte Gegenleistung im Falle des Rücktritts unverzüglich an den Kunden zurück. Eine Verantwortlichkeit von Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH für Vorsatz oder auch Fahrlässigkeit nach Maßgabe der Haftungsregelungen gemäß Ziffer X. dieser AGB bleibt hiervon unberührt.

2.5. Den Rücktritt von einem Auftrag behalten wir uns für den Fall vor, dass beim Besteller eine wesentliche Vermögensverschlechterung eintritt, oder wir nachträglich davon Kenntnis erhalten und der Besteller zur Leistung Zug um Zug oder zur Sicherheitsleistung nicht bereit ist.

 

III. Angebot und Preise

3.1. Unsere im Angebot genannten Preise sind grundsätzlich freibleibend – Liefermöglichkeit vorbehalten - und gelten unter dem Vorbehalt, dass die bei der Angebotsabgabe zugrunde gelegten Auftragsdaten unverändert bleiben. Zwischenverkauf bleibt insbesondere bei Tieren vorbehalten, besonders wenn der Kunde den Kaufpreis nicht innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Zahlungsinformation beglichen hat.
3.2. Die angebotenen Preise sind Bruttopreise in € und enthalten sämtliche Preisbestandteile sowie die gesetzliche Umsatzsteuer. Die Preise schließen, soweit nichts anderes vereinbart wird, Verpackungs- und Versandkosten, Versicherungen und Porto nicht mit ein. Bei der Versendung fallen daher zusätzliche Liefer- und Versandkosten an. Die Höhe der zusätzlichen Liefer- und Versandkosten richtet sich nach den im Online-Shop gemachten Angaben. Im Einzelfall können jedoch bei grenzüberschreitenden Lieferungen Steuern und/oder Abgaben (z.B. Zölle) anfallen, die vom Kunden zu zahlen sind (z.B. im Fall eines innergemeinschaftlichen Erwerbs).

3.3. Die Rechnungsstellung erfolgt in EURO. Preisänderungen und -irrtümer vorbehalten!

IV. Zahlungen

4.1. Ohne besondere Vereinbarung gilt Vorkasse innerhalb von 7 Tagen mit 2% Skonto.

4.2. Bei einem im Original unterschrieben vorliegenden Abbuchungsauftrag gewähren wir ebenfalls 2% Skonto, liefern jedoch erst nach Einlösung der Lastschrift.

4.3. Barzahlung bei Abholung ist netto.

4.4. Erstbestellungen und Bestellungen aus dem Ausland nur per Vorkasse.

4.5. Nachnahme ist nur in Ausnahmefällen möglich, bei lebenden Tieren und Pflanzen grundsätzlich ausgeschlossen. Bei einer vereinbarten Lieferung gegen Nachnahme erfolgt die Zahlung bei Lieferung an das Transportunternehmen.

4.6. Zahlungen sind bankspesenfrei an unsere Zahlstelle zu leisten.

4.7. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist kommt der Auftraggeber in Verzug, ohne dass es einer Mahnung bedarf. Wir sind bei Verzug vorbehaltlich sonstiger Ansprüche berechtigt, Verzugszinsen in Höhe des jeweiligen - uns von unseren Banken berechneten Zinssatzes für Kontokorrentkredite - in Rechnung zu stellen, mindestens jedoch den gesetzlichen Zinssatz gem. § 288 BGB.

4.8. Bei Zahlungsverzug berechnen wir für jede Mahnung eine Mahngebühr/Aufwandsentschädigung von 5 €.

4.9. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH teilt dem Kunden im Online-Shop jeweils mit, welche Zahlungsmöglichkeiten konkret zur Verfügung stehen.

4.10. Vereinbart Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH mit dem Kunden in Ausnahmefällen Lieferung der Ware auf Rechnung, so verpflichtet sich der Kunde den Gesamtbetrag spätestens sieben Tage nach Erhalt der Rechnung/Zahlungsaufforderung ohne Abzug von Skonto zu zahlen. Im Fall des erfolglosen Ablaufs der Frist kommt der Kunde ohne weitere Erklärung in (Zahlungs-) Verzug.

4.11. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

V. Liefer- und Versandbedingungen; Gefahrübergang

5.1. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH gewährleistet, dass die Produkte zum Zeitpunkt des Versandes nicht mit Fehlern behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen Gebrauch aufheben oder mindern.

5.2. Wir liefern per Post, Tierkurier, Paketdienst oder Spedition an die Hausanschrift des Kunden oder an eine Wunschadresse.

5.3. Eine Selbstabholung durch den Kunden kommt während der Ladenöffnungszeiten und ansonsten nur nach vorheriger Terminabsprache mit Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH infrage. Barzahlung, Zahlung per EC-Karte / Kreditkarte und Vorkasse sind möglich.

5.4. Teillieferungen sind zulässig. Die Ware ist beim Empfang auf ihre Unversehrtheit zu prüfen, wie dies gesetzlich vorgesehen ist.

5.5. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH nimmt bei Vorausüberweisung die Versendung der gekauften Artikel innerhalb von sieben Werktagen nach Zahlungseingang vor. Im Fall einer Nachnahme-Lieferung oder einer Lieferung der Ware auf Rechnung nimmt Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH die Versendung der gekauften Artikel innerhalb von sieben Werktagen nach Zustandekommen des Vertrages vor. Ausgenommen davon sind lebende Tiere, die erst besorgt oder eingewöhnt werden müssen.

5.6. Für jeden einzelnen Auftrag bleibt die Vereinbarung der Lieferzeit vorbehalten. Die in unseren Angeboten und Bestätigungen angegebenen Termine sind nur als annähernd und unverbindlich zu betrachten. Betriebsstörungen jeder Art, zu welchen auch Streiks und Verfrachtungsschwierigkeiten gehören, entbinden uns von einer auch fest vereinbarten Lieferfrist. Ereignisse höherer Gewalt berechtigen uns, die noch laufenden Aufträge und Abschlüsse zu stornieren.

5.7. In der kühleren Jahreszeit geben wir je nach Witterung 1-4 Heatpacks pro Paket hinzu = Winterverpackung. Diese sind baw. in den Standard-Transportkosten enthalten. 
5.8. Wir garantieren eine lebende Ankunft der bestellten Tiereinnerhalb Deutschlands, außer bei Annahmeverzug ! D.h. Sind Sie als Kunde beim ersten Anlieferungsversuch nicht anzutreffen, erlischt die Garantie auf lebende Ankunft. Außerdem berechnen wir bei Annahmeverzug die uns in Rechnung gestellte 2. Anfahrt bzw. den Rücktransport der Tiere. In der Regel sind dies zwischen 25 und 45 Euro.

5.9. Besondere Bedingungen gelten für die Lieferung von lebenden Pflanzen und Tieren: Sollten aus unerklärlichen Gründen Pflanzen und/oder Tiere den Transport nicht überlebt haben, ist dies unverzüglich, d.h. innerhalb von 2 Stunden nach Erhalt der Lieferung per Fax, Telefon oder e-Mail zu melden.

Erstattung erfolgt nur, wenn die Tiere am Tag der Ankunft im verschlossenen Originalbeutel an uns zurückgesandt werden. Stechen Sie hierfür ein kleines Loch in die Tüte, entfernen das Wasser, verpacken alles in eine weitere Tüte und senden dies als Brief ausreichend frankiert an uns zurück.

5.10. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH weist daraufhin, dass bei Unternehmern die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe der Ware an diese selbst oder eine empfangsberechtigte Person, beim Versendungskauf hingegen mit der Auslieferung der Ware an eine geeignete Transportperson übergeht. Dies gilt auch, wenn wir die Versandkosten ganz oder zum Teil tragen.

5.11. Bei Verträgen mit Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware immer erst mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher auf diesen über; somit auch beim Versendungskauf. Ausnahme bei Annahmeverzug. Siehe 7.3. der AGB.

 

VI. Mitteilung von Transportschäden

6.1. Der Kunde wird Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH im Fall von Transportschäden nach besten Kräften unterstützen, soweit Ansprüche gegenüber dem betreffenden Transportunternehmen bzw. Transportversicherung geltend gemacht werden.

6.2. Der Kunde wird die gelieferte Ware überprüfen. Bei äußerlich erkennbaren Transportschäden verpflichtet sich der Kunde für den Fall, dass die Lieferung trotzdem angenommen wird, die Schäden bei Annahme der Lieferung auf den jeweiligen Versanddokumenten zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen; die Verpackung ist aufzubewahren, Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH ist unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen.

6.3. Ist der (teilweise) Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hat der Kunde dies innerhalb von fünf Tagen nach Anlieferung (bei lebenden Tieren innerhalb von 2 Stunden siehe oben) gegenüber Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH oder gegenüber dem Transportunternehmen anzuzeigen, um zu gewährleisten, dass etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden können.

 

VII. Annahmeverzug

7.1. Kommt der Auftraggeber mit der Annahme in Verzug, so stehen uns die Rechte aus §326 BGB zu. Wahlweise können wir auch nur teilweise vom Vertrag zurücktreten und hinsichtlich des anderen Teils Schadenersatz verlangen.

7.2. Bei Annahmeverweigerung werden von uns die entstandenen Kosten nebst 15,00 € Bearbeitungsgebühr berechnet.

7.3. Bei Annahmeverzug geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auf den Kunden über.

7.4. Bei lebenden Tieren und Pflanzen sowie verderblichen Waren wie z.B. Frostfutter  tritt der Annahmeverzug bereits ein, wenn der erste Zustellversuch gescheitert ist.

Außerdem berechnen wir bei Annahmeverzug von Tieren und Pflanzen die uns in Rechnung gestellte 2. Anfahrt bzw. den Rücktransport der Tiere. In der Regel sind dies zwischen 25 und 45 Euro.

 

VIII: Widerrufsrecht/Rückgaberecht für Verbraucher


8.1. Sie als Kunde haben im Bereich des Fernabsatzes ( Versandhandel ) gem. BGB §312 ein 14-tägiges Widerrufs- bzw. Rückgaberecht.
Kein Widerrufsrecht besteht nach den gesetzlichen Bestimmungen unter anderem bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind und zur Lieferung von bei lebendenTieren ab dem Zeitpunkt, an dem sie dem Transportunternehmen übergeben wurden, verderblicher Ware, von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

8.2. Kein Widerrufsrecht besteht bei Unternehmern.

8.3. Detaillierte Informationen sehen Sie unter Widerrufsrecht.

 

IX. Gewährleistungsbedingungen

9.1. Schäden, die durch eine unsachgemäße Verwendung oder Behandlung des Artikels durch den Kunden entstanden sind, werden von der Gewährleistung nicht erfasst. Gleiches gilt für einen sogenannten gewollten Verschleiß.

9.2. Den gesetzlichen Regelungen entsprechend hat der Kunde im Fall von Mängeln an der gelieferten Sache grundsätzlich zunächst nur einen Anspruch auf Nacherfüllung.

9.2.1 Insoweit hat der Verbraucher die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH ist jedoch zur Verweigerung der gewählten Art der Nacherfüllung berechtigt, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt.

9.2.2 Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH leistet gegenüber Unternehmern für Mängel der Ware zunächst nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

9.2.3 Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen kann der Kunde den gesetzlichen Vorschriften entsprechend nach seiner Wahl die Vergütung herabsetzen (Minderung), den Vertrag rückgängig machen (Rücktritt), Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen. Wählt der Kunde Schadensersatz, so gelten diesbezüglich die Haftungsbestimmungen nach Ziffer 10. dieser AGB.

9.3. Die Verjährungsfrist bei Mängeln an Neuwaren beträgt für die Rechte eines Verbrauchers zwei Jahre ab Ablieferung der Ware, für die Rechte eines Unternehmers ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Wird ein gebrauchter Artikel von einem Verbraucher gekauft, verjähren seine Gewährleistungsansprüche in einem Jahr ab Ablieferung der Ware bei ihm. Wird ein gebrauchter Artikel von einem Unternehmer gekauft, bestehen keine Gewährleistungsansprüche.

9.4. Die vorstehend in Ziffer 9.3. genannten Verjährungserleichterungen und Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH nach Ziffer 11. dieser AGB haftet oder es um das dingliche Recht eines Dritten geht, aufgrund dessen die Herausgabe des Liefergegenstandes verlangt werden kann.

9.5. Unternehmer müssen offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von fünf Tagen ab Empfang der Ware schriftlich unter den untenstehend aufgeführten Kontaktdaten anzeigen; ansonsten ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Es genügt zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Mangelanzeige.

9.6. Die in den Vorschriften §§ 478, 479 BGB bestimmten Rückgriffsansprüche von Unternehmern bleiben von den Regelungen der Ziffern 9.1. bis einschließlich Ziffer 9.5. dieser AGB unberührt.

 

X. Eigentumsvorbehalt

A) Bei Rechtsgeschäften mit Verbrauchern im Sinne § 13 BGB gelten folgende Bedingungen:

10.1.A Die gelieferte Ware unterliegt dem einfachen Eigentumsvorbehalt, d.h. erst mit Entrichtung des Kaufpreises wird die Einigung über die Übereignung der Ware vollzogen.

 

B) Bei Rechtsgeschäften mit Unternehmen gelten folgende Bedingungen:

10.1.B Die gelieferte Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung aller bestehenden und künftigen Forderungen, bei Zahlung durch Scheck, Wechsel oder im Lastschriftverfahren bis zur vorbehaltlosen Einlösung unser Eigentum.

10.2.B Der Auftraggeber ist berechtigt, im Rahmen ordnungsgemäßer Geschäftsführung die Ware weiter zu veräußern. Bei einem Weiterverkauf der angelieferten Ware vor endgültiger Bezahlung geht die Kaufpreisforderung ohne weiteres und ohne besondere Abtretung auf uns über. Gehen aus der Forderung Beträge ein, so sind diese an uns abzuführen.

10.3.B Außergewöhnliche Verfügungen, wie z.B. Verpfändungen, Sicherungsübereignung usw. sind nur mit unserer Zustimmung zulässig. Der Auftraggeber hat uns Zugriffe Dritter auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren unverzüglich zu melden.

10.4.B Bei Verbindung, Verarbeitung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit Artikeln oder Ware, die nicht von uns geliefert wurden, erwirbt Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH Miteigentum anteilig im Verhältnis.

 

XI. Haftungsbestimmungen

11.1. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haftet Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie dem Produkthaftungsgesetz, umfasst werden, sowie im Fall der Übernahme von Garantien.

11.2. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH haftet für solche Schäden, die nicht von Ziffer 11.1. erfasst werden und die durch einfache oder leichte Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung von Vertragspflichten betrifft, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflichten). Die Haftung von Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH beschränkt sich dabei jedoch auf die vertragstypischen vorhersehbaren Schäden.

11.3. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH haftet im Falle leicht fahrlässiger Verletzungen solcher Vertragspflichten, die weder von Ziffer 11.1. noch von Ziffer 11.2. erfasst werden (sog. unwesentliche Vertragspflichten) gegenüber Verbrauchern nur für den Fall, dass es sich um vertragstypische vorhersehbare Schäden handelt.

11.4. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

 

XII. Datenschutz

Kundendaten werden ausschließlich unter Beachtung des Deutschen Datenschutzrechts verwendet. Detaillierte Informationen sehen Sie unter Datenschutz.

 

XIII. Verpackung


Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH ist Vertragspartner der Duales System Deutschland GmbH.
Sämtliche Verpackungen entsorgen Sie bitte so, wie es die Regeln für den Grünen Punkt vorsehen (z.B. gelber Sack / gelbe Tonne)

®

Aus Liebe
zur Umwelt

XIV. Hinweis gem. ODR-Verordnung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr

 

XV. Erfüllungsort, Gerichtsstand und Schlussbestimmungen

14.1. Anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

14.2. In Abänderung der gesetzlichen Regelungen wird vereinbart, dass der Erfüllungsort für alle wechselseitig vertraglichen Pflichten 27356 Rotenburg/Wümme ist.

14.3. Soweit der Kunde Kaufmann nach HGB ist oder der Sitz des Unternehmens sich im Ausland befindet, wird als Gerichtsstand 27356 Rotenburg/Wümme vereinbart.

14.4. Die Rechtswahl nach Ziffer 11.1. gilt bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

14.5. Keine Anwendung finden die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht).

14.6. Hat ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder sind Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Kunden im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ebenfalls der Geschäftssitz von Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH. Die Befugnis von Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

14.7. Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH behält sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bedarf anzupassen.

14.8. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt werden. In diesem Fall gilt die Regelung vereinbart, die dem wirtschaftlich Gewollten der Vertragsparteien am Nächsten kommt.

14.9. Abweichende Abmachungen bedürfen der Schriftform.

 

XVI. Hinweis für Abmahnversuche:

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung unserer Internetseiten Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechende Nachricht.

Die Beseitigung einer möglichen ausgehenden Schutzrecht- oder Urheberrechtsverletzung durch Schutzrecht- oder Urheberrecht-Inhaber/innen selbst darf nicht ohne meine Zustimmung erfolgen. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen zum nächstmöglichen Termin entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite ein Rechtsbeistand eingeschaltet werden muss.

Kosten, die ohne vorherige Kontaktaufnahme entstanden sind, werde ich vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

 

Sollten Sie noch Fragen oder Wünsche haben, stehen wir gerne zur Verfügung.

Seepferdchen24 Meeresaquaristik GmbH, Elena Theys und das Seepferdchen-Team

Telefon 04297 8170750

per Mail an  service@seepferdchen24.de

Zuletzt angesehen